Online-aktivitäten im kontext des brasilianischen unabhängigkeitstages

Resumo

Dieser Bericht zielt darauf ab, einen Überblick über die öffentliche Debatte um die durch die Präsidentschaftswahlen im Oktober 2022 verstärkten antidemokratischen Online-Aktivitäten im Zusammenhang mit dem 7. September, dem brasilianischen Unabhängigkeitstag, zu geben. Anhand von Daten, die auf Twitter und Facebook gesammelt wurden, wurde die Art und Weise analysiert, wie autoritäre und extremistische Diskurse Verbreitung fanden. Diese Diskurse richteten sich gegen demokratische Institutionen und Behörden im Zusammenhang mit der brasilianischen Justiz. Zur Durchführung der Untersuchung, wurden zwei unterschiedliche Zeiträume für die Analyse ausgewählt: ein Zeitraum (vom 1. Juni bis 1. September) vor dem brasilianischen Unabhängigkeitstag und ein Zeitraum in der Woche des Feiertags zwischen dem 2. und dem 8. September. Auf Twitter wurden die Entwicklung der allgemeinen Debatte über den Feiertag, die Diskussion über die Themen, Institutionen und Autoritätspersonen in Verbindung mit dem Feiertag und die am häufigsten verwendeten Begriffe untersucht. Für die Facebook-Analysen hingegen wurden öffentliche Gruppen beobachtet, die mit dem damaligen Präsidenten Jair Bolsonaro sympathisierten, da antidemokratische Inhalte und beworbene Postings mit Bezug auf die Wahlen in den Monaten vor den Wahlen im sozialen Netzwerk identifiziert wurden.


Descrição